Mallorca News

» Tipp: Strände
Ecken auf Mallorca die sonst keiner kennt. Wir zeigen Ihnen die schönsten Strände Mallorcas.


» Tipp: Restaurants
Mallorca ist auch ein Feinschmecker-Paradies. In unserem Ratgeber finden Sie tolle Restaurants auf Mallorca.


» Tipp: Auswandern
Sie planen Deutschland zu verlassen? Informieren Sie sich hier zunächst über das Auswandern nach Mallorca.


» Last Minute
Für Kurzentschlossene bietet der Reisevermittler weg.de derzeit günstige Last-Minute Angebote nach Mallorca an. Den Sun Club El Dorado gibt es bereits ab 225 Euro für 4 Tage.


Mallorca - Eine Insel zum verlieben

Die Lage und Aufteilung Mallorcas

Mallorca, das spanische Eiland im Mittelmeer ist die größte der Baleareninseln neben Formentera, Ibiza, Menorca, Cabrera uvm.
Aufgeteilt ist die Insel in verschiedene Regionen bzw. Landschaften, das wären Palma oder Ciutat de Mallorca, Pla de Mallorca, Serra de Tramuntana, Raiguer, Migjorn und Llevant.

Das Klima auf Mallorca

Das Klima auf Mallorca ist als subtropisch zu bezeichnen, was sich auch auf die Fauna und die Flora der Insel auswirkt. Auch auf anderen Reisen kann man dieses Klima spüren.

Die Flora Mallorcas

Mallorca ist eine Insel mit hunderten von verschiedenen Pflanzenarten, welche die Insel so einzigartig machen so zum Beispiel Dattelpalmen, Mandelbäume, Platanen, Kakteen, Zwergpalmen, Pappeln, Apfelsinen- und Zitronenbäume, Olivenbäume uvm. Auf Mallorca gibt es ein paar sehr schöne und beeindruckende Naturdenkmale, Naturreservate, Naturschutzgebiete wie etwa das Monument natural dels torrents de Pareis, del Gorg Blau i de Lluc, der Area Natural Platja de Mitjorn de Tramuntana, der Parc nacional maritim-terrestre de l'Arxipèlag de Cabrera, Parc natural de sa Dragonera.
Herrliche Bergmassive wie etwa der Puig Major oder der Puig de Massanella etc. bestimmen mit das landschaftliche Bild dieser beliebten Baleareninsel.

Die Fauna Mallorcas

Die Tierwelt ist nicht so ausgeprägt, allerdings gibt es hier einige Tierarten, die nur auf den Balearen vorkommen. Tierfreunde werden ihre wahre Freude haben zum Beispiel an rosa Flamingos, an der Mallorca-Geburtshelferkröte, an Purpur- und Seidenreihern, an den unterschiedlichsten Reptilien, an den Mönchsgeiern, an diversen Amphibien uvm.

Die Strände der Insel

Die Baleareninsel zieht nicht nur die Aktivurlauber an, sondern auch die Urlauber, die einfach nur in der Sonne an einem der herrlichen Strände oder in Buchten liegen wollen, entspannen und vielleicht noch im warmen Mittelmeer planschen und schwimmen wollen. Bekannte Strände und Buchten sind zum Beispiel in Can Picafort, Son Moll, Es Trenc, Playa de Palma, Font de Sa Cala, Cala Millor, Paguera, Puerto de Soller etc.

Sehenswürdigkeiten

Mallorca hat natürlich auch einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die einen Urlaub hier noch attraktiver machen. So empfiehlt sich auf jeden Fall der Besuch der Stadt Soller. Dort fährt u.a. der Rote Blitz – die historische Schmalspureisenbahn – von Soller nach Palma. In Palma ist die Kathedrale La Seu u.a. das absolute Highlight wie auch die Altstadt und das Castell de Bellver etc. Aufregend ist auch ein Besuch das Höhlensystem Cuevas del Drach. Schön sind auch Cap Formentor, das Kloster Luc, die historische Talayot-Siedlung bei Arta, die Ruinen von Pollentia uvm.

Zusammenfassung

Mallorca ist eine bezaubernde Insel, die man unbedingt besuchen sollte. Sommers wie Winters findet man hier Entspannung und Erholung. Aktivurlauber, die wandern, klettern, mountainbiken, segeln, surfen, golfen etc. wollen, sind hier genau so gut aufgehoben, wie Strandurlauber mit dem Wunsch nach einem mehr oder weniger intensiven Nachtleben oder Agrartouristen, die sich eine gemütliche Finca im Landesinnern suchen um im Land herum zu reisen und die Landschaft genießen wollen. Genießen sollte der Urlauber auf jeden Fall auch den guten spanischen Wein und das leckere Essen.

Links zum Thema: Mietwagen Mallorca


Anreise
Unterkünfte
Spezialreisen
Auf Mallorca